Jolyn Beer
Schießen
SV Lochtum
Weitere Infos hier ...
Größte Erfolge 2017:
  • 3. Platz World-Cup (KK-Sportgewehr, 3x20 Schuss (Einzel))
  • 1. Platz World-Cup Neu Dehli Finale (KK-Sportgewehr 3x20 Schuss (Einzel))
  • 3. Platz EM (KK-Sportgewehr, 3x20 Schuss (Einzel))
  • 2. Platz EM (KK-Gewehr, 60 Schuss (liegend, Mannschaft))
  • 3. Platz DM (KK-Sportgewehr, 3x20 Schuss (Einzel))
  • 2. Platz DM (KK-Gewehr, 60 Schuss (liegend, Mannschaft))

Jolyn Beer kann auf ihrem Erfolgskonto Siege und sehr gute Platzierungen im Schießen mit dem Kleinkaliber-Sportgewehr bei nationalen und internationalen Wettbewerben aneinanderreihen. Ihr größter Erfolg 2017 ist sicherlich der Gewinn des World-Cups in Neu Delhi. Weiterhin kann sie in 2017 drei 3. Plätze im Worldcup, bei den EM und der deutschen Meisterschaft sowie zwei 2. Plätze bei der EM und der DM für sich verbuchen.

Sabrina Hering-Pradler
Kanu
HKC Hannover von 1921 e. V.
Weitere Infos hier ...
Größte Erfolge 2017:
  • 2. Platz Sprint Weltmeisterschaft im K IV (500 m) Mannschaft
  • 1. Platz DM im K I (500 m) Einzel
  • 2. Platz DM im K I (200 m) Einzel
  • 4. Platz WM im K I (500 m)

Sabrina Hering-Pradler gehört nicht erst seit ihrem Silbermedaillengewinn bei den Olympischen Spielen zur Weltspitze im Kanusport. Kontinuierlich hat sie ihre Leistungen ausgebaut und gehört auch 2017 wieder zu den Top-Athletinnen in Niedersachsen. Die Silbermedaille bei der WM im K IV über 500 m, der deutsche Meistertitel über 500 m im Einzel sowie der 2. Platz bei den deutschen Meisterschaften über 200 m (Einzel) sprechen hier für sich.

Franziska Hildebrand
Biathlon
WSV Clausthal-Zellerfeld
Weitere Infos hier ...
Größte Erfolge 2017:
  • 1. Platz WM Hochfilzen mit der deutschen Staffel
  • 1. Platz Weltcup Pyeongchang mit der deutschen Staffel
  • 1. Platz Weltcup Pokljuka mit der deutschen Staffel
  • 1. Platz Weltcup Antholz mit der deutschen Staffel
  • 2. Platz Weltcup Östersund mit der deutschen Mixed-Staffel
  • 9. Platz Gesamtweltcup

Franziska Hildebrand vereint Präzision und Ausdauer in Ihrer Sportart dem Biathlon seit Jahren auf höchstem Niveau, in der sie für den WSV Clausthal-Zellerfeld startet. Sie ist eine große Stütze der deutschen Biathlonstaffel, mit der sie Weltmeisterin wurde und drei weitere Weltcups gewann. Sie läuft und schießt sich seit Jahren unter die Top-Ten im Gesamtweltcup – in diesem Jahr Platz 9. Für Franziska Hildebrand stehen die Olympischen Spiele 2018 im Fokus.

Svenja Schaeper
Kanupolo
Kanugemeinschaft List Hannover
Weitere Infos hier ...
Größte Erfolge 2017:
  • 1. Platz World Games
  • 1. Platz Europameisterschaft
  • 1. Platz ECA-Cup Gesamtwertung
  • Torschützenkönigin der Bundesligasaison 2017

Mit viel Spaß am Spiel, Ausdauer, Ballgefühl und Ehrgeiz startet Svenja Schaeper für die Kanugemeinschaft List Hannover. Als Mitglied der Kanupolo-Nationalmannschaft fuhr sie als Titelverteidigerin zu den World Games nach Breslau und half mit dabei diesen zu verteidigen. Sie verhalf ihrem Team zum Sieg bei der Europameisterschaft und konnte sich auch den Gesamtsieg in der ECA-Cup-Gesamtwertung sichern.

Ruth Sophia Spelmeyer
Leichtathletik
VfL Oldenburg
Weitere Infos hier ...
Größte Erfolge 2017:
  • 1. Platz Team-EM
  • 3. Platz Team-EM (4 x 400 m Staffel der Frauen)
  • 1. Platz DM (400 m)
  • 6. Platz WM (4 x 400 m Staffel der Frauen)

Ruth Sophia Spelmeyer startet für den VfL Oldenburg und gehört schon seit einigen Jahren zu den Top-Athletinnen in der Leichtathletik. Ihre Paradedisziplin ist der 400m-Lauf gern auch in der 4x400m-Staffel, mit der sie bei der WM in London den 6. Platz errang und bei der Team-Europameisterschaft 1. wurde. Die amtierende Deutsche Meisterin über 400m steuert zielsicher die EM 2018 im eigenen Land an.

Kai Häfner
Handball
TSV Hannover-Burgdorf
Weitere Infos hier ...
Größte Erfolge 2017:
  • Handball Bundesligaspieler des Monats September
  • 11. Platz DM mit den Recken
  • Viertelfinale DHB Pokal mit den Recken

Kai Häfner ist aus der Mannschaft des TSV Hannover-Burgdorf nicht mehr wegzudenken. Der fulminante Saisonauftakt mit vielen seiner Tore, die die Recken wieder unter die Top-Five in der stärksten Handball-Liga der Welt brachten und seine konstanten Leistungen in der Nationalmannschaft machen Kai Häfner zu einer Identifikationsfigur für den Handballsport hier in Niedersachsen und auch bundesweit.

Martin Harnik
Fußball
Hannover 96
Weitere Infos hier ...
Größte Erfolge 2017:
  • 17 Treffer in der Saison 16/17
  • Niedersachsens Fußballer des Jahres 2017
  • Fünf Tore in der laufenden Saison

Mit Martin Harnik ist Hannover 96 der Wiederaufstieg in die 1. Bundesliga gelungen. Seine 17 Tore haben diesen Aufstieg maßgeblich mitbestimmt. Auch die bisherige Hinrunde der Roten in der Bundesliga kann sich durchaus sehen lassen. Nach seinem Abschied aus dem österreichischen Nationalteam knüpft er mit seinen vielen Toren an die Leistungen aus der vergangenen Saison an.

Justus Nieschlag
Triathlon
Lehrter SV
Weitere Infos hier ...
Größte Erfolge 2017:
  • Deutscher Meister 2017
  • 1. Platz Triathlon Weltcup
  • 1. Platz Mallorca Triathlon über die Mitteldistanz
  • 1. Platz gesamt, Militär-Weltmeisterschaft Triathlon
  • 5. Platz gesamt, ITU World Championship Series 2017

Justus Nieschlag schwimmt, fährt und läuft – und das höchst erfolgreich. Triathlon ist seine Passion; seit seiner Kindheit ist er dem Lehrter SV - Triathlon treu geblieben. Er konnte innerhalb der letzten Jahre seine Leistungen kontinuierlich steigern, was im Jahr 2017 mit einem Weltcup-Sieg im portugiesischen Huelva, dem deutschen Meistertitel und dem Gewinn der Mallorca Challenge belohnt wurde.

Arnd Peiffer
Biathlon
WSV Clausthal-Zellerfeld
Weitere Infos hier ...
Größte Erfolge 2017:
  • Weltmeister (mit der deutschen Mixed-Staffel)
  • 1. Platz Weltcup in Kontiolahti (Verfolgung)
  • 2. Platz Weltcup in Oberhof (Verfolgung)
  • 2. Platz Weltcup in Östersund (dt. Mixed-Staffel)
  • 2. Platz Weltcup in Kontiolahti (dt. Mixed-Staffel)
  • 3. Platz Weltcup in Östersund (Sprint)
  • 3. Platz Weltcup in Ruhpoldding (dt. Staffel)
  • 3. Platz Disziplinwertung (Verfolgung)
  • 3. Platz Disziplinwertung (Staffel)

Arnd Peiffer ist ein Garant für Erfolge auf nationaler und internationaler Biathlon-Bühne. Seit Jahren sieht man ihn bei Weltcups, Weltmeisterschaften, Europameisterschaften in der absoluten Weltelite. 2017 wurde er Weltmeister mit der Mixed-Staffel; ein 1. Platz, drei 2. Plätze und zwei 3. Plätze bei Weltcuprennen ergänzen seine Erfolgsbilanz im Jahr vor den Olympischen Spielen.

Julius Peschel
Rudern
DRC Hannover
Weitere Infos hier ...
Größte Erfolge 2017:
  • 3. Platz WM (Leichtgewichts-Vierer)
  • 3. Platz Weltcup (Leichtgewichts-Vierer)

Julius Peschel ist im Leichtgewichts-Vierer ohne Steuermann für den DRC Hannover sowie mit der Nationalmannschaft in nationalen und internationalen Gewässern erfolgreich unterwegs. Seine größten Erfolge im Jahr 2017 konnte er mit der Bronzemedaille bei der diesjährigen Ruder-WM und einem 3. Platz beim World Rowing Cup im schweizerischen Luzern feiern.

EWE Baskets Oldenburg
Basketball
Weitere Infos hier ...
Größte Erfolge 2017:
  • 2. Platz DM
  • Viertelfinale BBL-Pokal
  • Sechzehntel Finale Champions League

Die EWE -Baskets sind im Basketball eine Bank, in der Basketball-Liga und im Europa-Cup seit Jahren unter den Top-Clubs. 2017 kann das Team von Trainer Mladen Drijenčić auf eine Championsleague-Teilnahme, die Teilnahme im BBL-Pokal-Viertelfinale und als größten Erfolg in dieser Saison die Deutsche Vizemeisterschaft zurückblicken.

Hannover 96
Fußball
Weitere Infos hier ...
Größte Erfolge 2017:
  • Direkter Wiederaufstieg in die 1. Bundesliga nach dem Abstieg 2015/2016

Die Mannschaft von Hannover 96 wurde nach ihrem direkten Wiederaufstieg in die 1. Bundesliga von den Experten als Absteiger Nummer eins gehandelt. Doch sie zeigte in der Hinrunde viel Moral und legten den besten Saisonstart ihrer Vereinsgeschichte hin. Mit dem Ziel „Klassenerhalt“ fest im Blick, spielt das Team von André Breitenreiter bislang eine tolle Saison.

New Yorker Lions Braunschweig
American Football
Weitere Infos hier ...
Größte Erfolge 2017:
  • 1. Platz Eurobowl
  • 2. Platz Germanbowl

Der Rekordmeister aus Braunschweig ist das Urgestein des American Football in Deutschland. Ein starker Kader, ein starkes Umfeld, starke Jungs – das sind die Garanten für gute Leistungen auf nationaler und internationaler Ebene. Die Löwen aus Braunschweig sind die Daueranwärter für den Eurobowl, den sie nach 2016 auch 2017 neben der deutschen Vizemeisterschaft wieder für sich verbuchen können.

TK Hannover – Frauen
Aerobicturnen
Weitere Infos hier ...
Größte Erfolge 2017:
  • 4. Platz Frankreich Open (Trio)
  • 3. Platz Frankreich Open (5er Team)
  • 1. Deutscher Meister (Trio, 5er Team)
  • 2. Deutscher Meister (Duo)
  • 6. Platz World Cup Portugal (Trio)
  • 8. Platz World Cup Portugal (5er Team)

Aerobic-Turnen setzt sich aus einer Kombination von Turn-, Aerobic- und Tanzelementen zusammen. Die Mannschaft des TKH kann in dieser Saison auf zwei Deutsche Meistertitel (Trio und 5er-Team) und einer deutschen Vizemeisterschaft (Duo) stolz sein. Hinzu kommen noch gute Platzierungen bei den Frankreich-Open, beim World-Cup in Portugal sowie die Teilnahme bei den Europameisterschaften.

VfL Wolfsburg – Frauen
Fußball
Weitere Infos hier ...
Größte Erfolge 2017:
  • Deutscher Meister
  • DFB-Pokalsieger

Frauenfußball in Deutschland ist inzwischen undenkbar ohne den VfL Wolfsburg. Die amtierenden deutschen Meisterinnen und Pokalsiegerinnen können sich auf ihren Teamgeist verlassen. Mit diesem und ihrem absoluten Siegeswillen behaupten sie sich seit Jahren auch auf europäischer Ebene. Sie knüpfen an ihren Leistungen der vergangenen Saison an und befinden sich auf dem Weg ins Viertelfinale der Champions-League.

Ihre Auswahl in der Übersicht:

Schritt 4: an Wahl und Gewinnspiel teilnehmen

*Pflichtfelder

Anrede*